Scuderia Lindau

Als der Auto-Sport-Club Scuderia Lindau gegründet wird, konnten selbst größte Optimisten kaum ahnen, welch großartige Erfolge die Fahrer dieses Clubs erringen werden. Ohne größere materielle oder finanzielle Unterstützung durch die Industrie gelingen den motorbegeisterten Lindauern immer wieder Spitzenleistungen im deutschen Motorsport.


Am 6. November 1967 wird der heutige Auto-Sport-Club gegründet. Zunächst beginnt unter Initiative der Lindauer Dr. Thomas Fischer und Dr. Wolfram Gasteiger, sowie des motorbegeisterten Wolfgang Ehrle eine erste Zusammenkunft. Bereits am 27. 11. 1967 wird der erste Schritt getan und 28 anwesenden Gründungsmitglieder erarbeiten die Satzung mit 16 §§. Der Motor-Sport-Club "Scuderia Lindau" ist gegründet und der nachfolgend genannte Vorstand einstimmig gewählt.

Erster Vorsitzender: Wolfgang Ehrle
Stellv. Vorsitzender: Josef Nagel
Sportleiter: Dr. Thomas Fischer
  Dieter Reitschuster
Schatzmeister: Manfred Biesinger
Schriftführer: Dr. Wolfram Gasteiger
Beisitzer: Horst Kern
  Erwin Robl

 

Am 29. 12. 1967 ließ der 1. Vorsitzende, Wolfgang Ehrle den Auto-Sport-Club Scuderia Lindau in das Vereinsregister für Lindau, Band III., Blatt 167 eintragen.

Unterkategorien