Fahrerlehrgang November 2002

Zum 32 sten mal führten wir in bewährter Form unseren Sport - Fahrlehrgang am Hockenheimring durch. Der umgebaute Kleine Kurs erforderte auch von uns einige Änderungen im Ablauf. So wurde die neu umgebaute Zielausgangs-Kurve mit in die Sektion "Ameisen-Kurve" des Vormittagstrainings eingebaut. Zur Erhöhung der Sicherheit sind einige der Kiesbette verschwunden. Statt dessen sind großflächige Auslaufzonen asphaltiert und bieten die Möglichkeit das Fahrzeug wieder auf den richtigen Weg zu bringen.Bei anfangs nassen Verhältnissen. ließen es die Teilnehmer etwas ruhiger angehen, was nicht zuletzt auch den Nerven unserer Instruktoren und Streckenposten zugute kam. Das schlechte Wetter hat einige Teilnehmer davon abgehalten sich den Spaß zu gönnen. Die, die da waren, hatten dafür Fahrspass ohne Ende. Dem kleineren Teilnehmerfeld bot sich ein intensives Fahrttraining. Im Anschluss durften die Fahrer 2 Freie-Trainings und das Abschlusstraining geniessen.

Unsere Instruktoren im Einzelnen:
Zielausgang-Ameise: Andreas Brandt (Vizeslalommeister 2000), Norbert Pfau (Slalom)
Waldkurve: Norbert Gapp (Formel 3 bei Berg- und Rundstreckenrennen)
Sachskurve: Ernst Laufer (Formel Ford bei berg- und Rundstreckenrennen)
Opel: Richard Sutter (ehemaliger Dt. Bergmeister)

2003 findet natürlich wieder unser Sportfahrlehrgang auf dem Hockenheimring statt.
Wir werden uns bemühen einen Termin im Oktober zu bekommen.